Die Einweihung des Scheibenberger Stadtbades - Erzgebirgische Heimatblätter

Erzgebirgische Heimatblätter
Erzgebirgische Heimatblätter
Erzgebirgische Heimatblätter
Erzgebirgische Heimatblätter
Erzgebirgische Heimatblätter
Direkt zum Seiteninhalt

Die Einweihung des Scheibenberger Stadtbades

1926 > September 1926 > Nr. 36/1926
Scheibenberg Stadtbad
Scheibenberg Stadtbad

Photograph Erich Meiche, Annaberg, Buchh. Str. 27.

Am vergangenen Sonntag, den 29. August, fand in Gegenwart von Vertretern der staatlichen und städtischen Behörden und in Anwesenheit einer außerordentlich zahlreichen sportfreudigen Zuschauermenge die Weihe des neuen Scheibenberger städtischen Freibades in Verbindung mit einem großen Werbeschwimmen des Obererzgebirgs-Turngaues II statt. - Das obere Bild zeigt uns das Bad in seinen großen Ausmaßen im Augenblick des Eröffnungsschwimmens. Im Hintergrunde grüßt der Scheibenberg, davor die Stadt mit dem Bahnhof, in dessen nächster Nähe das Freibad sich befindet. Der hohe Schornstein gehört zur Metallwarenfabrik Böhme. Ganz links im Hintergrund vor dem Walde erblickt man die AEG-Zweigfabrik Scheibenberg. - Das untere Bild bringt eine Gruppenaufnahme der Obererzgebirgs-Turnerschwimmer aus Scheibenberg, Schlettau, Buchholz, Annaberg usw. (Vorn liegend links Gau-Schwimmwart Roch, Buchholz.)


Nr. 36 - Sonntag, den 5. September 1926
Druck u. Verlag von Friedrich Seidel. Buchholz i. Sa., Karlsbader Str. 21 - Fernruf 242 u. 249


INHALT:


zurück

Erzgebirgische Heimatblätter Nr. 36 - Sonntag, den 5. September 1926, S. 1

Zurück zum Seiteninhalt