Vom Radsport im oberen Erzgebirge - Erzgebirgische Heimatblätter

Erzgebirgische Heimatblätter
Erzgebirgische Heimatblätter
Erzgebirgische Heimatblätter
Erzgebirgische Heimatblätter
Erzgebirgische Heimatblätter
Direkt zum Seiteninhalt

Vom Radsport im oberen Erzgebirge

1926 > Oktober 1926 > Nr. 41/1926
R.-V. "All Heil", Crottendorf

Vom Radrennen des R.-V. "All Heil", Crottendorf

Der Crottendorfer R.-V. "All Heil" veranstaltete bei günstiger Witterung sein diesjähriges Radrennen. Früh 6 Uhr starteten bei der "Glashütte" 12 Fahrer, davon erreichten 6 das Ziel (Oberer Bahnhof). Die Strecke maß 90 Kilometer und führte über Neudorf, Kretzscham-Rothensehma, Hammerunterwiesenthal, Bärenstein, Königswalde, Plattental, Wiesenbad, Schönfeld, Neudeck, Tannenberg, Hermannsdorf, Dörfel, Schlettau, Walthersdorf, Crottendorf, Neudorf, Cranzahl, Sehma, Buchholz, Schlettau, Walthersdorf nach Crottendorf. Als erster gelangte ans Ziel: Bernhard Kos mit 3:9 Std. (1. Preis), 2. Kurt Schaarschmidt mit 3:30:30 Std. (2. Preis), 3. Fritz Süß mit 3:35 Std. welcher aber vergaß, Schlettau zu besuchen. (Privat-Preis). 4. Herbert Demmler mit 3:50 std. (3. Preis). 5. Karl Fischer 4:6:30 Std. (4. Preis), 6. Fritz Schreiter mit 4:22:30 Std.


Nr. 41 - Sonntag, den 10. Oktober 1926
Druck u. Verlag von Friedrich Seidel. Buchholz i. Sa., Karlsbader Str. 21 - Fernruf 242 u. 249


INHALT:


zurück

Erzgebirgische Heimatblätter Nr. 41 - Sonntag, den 10. Oktober 1926, S. 3

Zurück zum Seiteninhalt